Seiten 404 und 405 aus dem Jahr 1675

Linke Seite (Seite 404)

[Zeileneinz√ľge h√§ngend]
Hochzeit-Register. 1675.
den 21. April. in Gröben copuliret Herr Da=
vid Michael von Teltow v. J. Anna
Tilickens. Sind verwand im andern Grad
den Schöngarsthaft~, denn diese Braut ist
ihres Breutigams verstorbene Frawen Bru~=
dern Tochter, vnd ist also graty lege divinam
Levit. 18. et 20 prohibity, darum der Grefl~.
Brandenbl. Herr Stathalter dispensiret, da
doch omnes Theologi et clerige~ Jvris Consvlti~
solches pro casv indispensabili achten.
den 11. Octobr. in Sieten copulirt Martin Leh=
mann ein Garnweber von Blanckenfelde
v. J. Maria Frickine.
den 18. Octobr. in J√ľtkendorff copulirt Hans
Zernick v. J. Maria Krausnicks bey
Trebbin b√ľrtig.
den 8. Nov. in J√ľtkendorf vertrawet Martin
Göztke vnd J. Maria Schultzen.

Rechte Seite (Seite 405)

[Zeileneinz√ľge h√§ngend]
Tauff=Register 1675.
den 1. Jan. in W. Bevten getavft Andreas
Baatzens des Leinwebers Kind Stephany.
den 3. Jan. in Kleinen Beuten getavft Sa=
mvel Flaschen, eines Leinwebers Kind.
den 17. Jan. in Beuten deß J. von Görzken Söhnlein
getaufft Gustavy Adolphvs.
den 26 Martii in Kl. Beuten getavft Peter
Gohls Kind Andreas.
den 6. April. in W. B. getavfft Elias Hom=
mers Kindl. Maria.
den 7. Maji ufm Gröbenschen Kiez getavft
Hans Holzes Kindlein Georgius.
den 9. Maji in Beuten de√ü M√ľllers, Peter
Heinigkens Kind Petry getauft.
den 10. Maji in Gröben Martin Erdmanns
Kind Maria getavft.
den 8. Junii ufm Gröbenschen Kiez getavft Hans
Lewendorfs Kind Michael.
Domin. 4. post. Trinit zu Beuten getauft einer
Hvren Kind Elisabeth, der Vater ist Gvrgen
Tasche aus W. Beuten; die Hvre gehöret in
Elßholz zuhause, v. hat viel Jahr ufm bev=
tenschen adelichen Hofe vor Köchin ge=
dienet, Gott vergebe ihnen ihr Svnde!
den 26. Julii in J√ľtkendorf getauft Michel
Schultzen Kind Andreas.